Allgemein, Touren

Gedanken über das Packen – Packliste

So eine mehrtägige Radtour stellt einen schon vor etliche Herausforderungen. Gerade das Packen bereitet mir Kopfzerbrechen. Unser Räder haben nun einen Gepäckträger bekommen, sodass wir mit zwei Radtaschen hinten fahren werden. Die goldene Preisfrage war aber nun, wie wir unsere Lenkertaschen montieren sollen. In der Mitte des Lenkers befindet sich nämlich das Display des Ebikes. Auf Nachfrage in Fahrradläden hieß es lapidar, dass das Versetzen nicht ginge. Die Begründungen führe ich lieber nicht an, so haarsträubend waren diese. Das Befestigungssystem von Thule muss aber exakt auch in die Mitte! Leider bietet Thule bislang keinen Verlängerungsadapter für Ebikes an. Dagegen hat die Konkurrenz nicht geschlafen. Aber unser Sponsor ist nun mal Thule und wir haben deren Lenkertaschen. Da die Taschen von Thule so hochwertig verarbeitet sind, wollten wir keinesfalls auf die Taschen vorne verzichten, zumal wir Handy etc. griffbereit haben müssen. Natürlich haben wir eine Lösung gefunden und mittels Gummimanschetten die unterschiedliche Lenkerstärke ausgeglichen, sodass das Display nun links am Lenker sitzt. Wenn ich mir diesen so betrachte, so hat man den Eindruck, wir würden eine Hightech-Fahrt unternehmen. Neben Beleuchtung, Klingel, Display und Lenkertasche muss ja auch das Navigationsgerät untergebracht werden. Meine Gopro trage ich mangels weiteren Platzes nun an einem Brustgurt.

Aber was packen wir nun konkret in unsere Taschen? Da ich keine Ahnung vom Packen für eine Mehrtagestour habe, durchforstete ich das Netz nach Packlisten. Da wir unsere geliebte Komfortzone aus Gründen vorgerückten Alters nicht ganz verlassen wollen, übernachten wir bekanntermaßen in Hotel und Pensionen. Daher fällt der Transport von Campingkocher,  Zelt, Isomatte und Handtuch schon mal weg. Schließlich spürt man jedes Gramm zu viel, was man mitfahren muss! Daher wollen wir uns wirklich auf das Nötigste beschränken.

So sieht nun unser Packüberlegungsresultat aus:

– Rucksack mit Wasserbeutel (1Liter), Ersatzschlauch, Multifunktionswerkzeug, Fahrradpumpe klein, Reifenheber, Erste-Hilfe-Set, Sonnencreme, Fahrradschloss

– Lenkertasche mit Handy, Portmonnaie, Schlüssel, Fotoapparat, Energieriegel, Sonnenbrille, Radkarte, Taschentücher, Feuchte Tücher, Powerbank, Ladekabel

– Gepäcktaschen mit Fahrradjacke, Regenjacke, Regenhose, Regenüberzieher für  Taschen, Helm und Schuhe, Kulturbeutel, 2Wechseltrikots, 2 Wechselhosen, Wechselschuhe, Badelatschen, Ausgehoutfit, Pullover, Beinlinge, Buff, Radsocken, Funktionsunterwäsche, Handschuhe, Goproset, Ladegerät für den Akku des Ebikes, Mütze Cyclistaxxl, Wäscheklammern, Waschmittel in der Tube

Habe ich was vergessen? Na ja, wir werden es merken. Es ist ja nicht so, dass wir abseits jeglicher Zivilisation fahren werden.

 

3 thoughts on “Gedanken über das Packen – Packliste

  1. Hallo Ihr Zwei,
    habe die Erfahrung gemacht, dass leider bei Regen das Wasser direkt von der Regenhose in die Schuhe rein läuft. Ich habe mir deshalb Überschuhe gekauft und bin damit total happy, weil ich wirklich trocken bleibe.
    „Vaude Unisex Überschuh Bike Gaiter“
    Liebe Grüße und eine schöne Tour,
    Elke

    1. Hallo Elke! Lieben Dank für den Tipp. Das hat Meli von dir gewusst, dass du solche Überzieher hast und wir haben direkt vorgestern noch welche gekauft. Aber es wird nieeeeemals regnen 😉 Danke dir! Wir werden euch auf dem Laufenden halten!

      Liebe Grüße
      Cyclistaxxl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.